Hilfe für Kambodscha, Senegal und Nepal

Gegen Armut, Ungerechtigkeit und Gewalt hilft nur eins: Die Vision einer besseren Welt

wer sich nicht abfinden will mit dem Zustand unserer Welt, wer nicht aufgibt zu glauben, dass eine gerechtere und friedlichere Welt möglich ist, der fragt unablässig nach dem Weg dahin, sucht nach Möglichkeiten, seinen Beitrag zu leisten und hinterfragt ständig, ob dieser auch Sinn macht, will nicht warten auf die große ultimative Lösung für alle Probleme dieser Welt, sondern freut sich über kleine sichtbare Erfolge.

„Ich will nicht nur reagieren, sondern etwas tun, das weiterhilft“, sagte uns eine Frau im Rückblick auf das vergangene Jahr. Sie hatte reagiert und für die Projektarbeit von Kidshelp- Kambodscha gespendet.

Wir sind sehr dankbar für die breite Hilfsbereitschaft vieler Spenderinnen und Spender. Sie setzen sich persönlich und gemeinschaftlich für andere ein. Viele Menschen in den Entwicklungsländern haben durch ihre Hilfe erfahren, dass sie nicht allein sind. Viele, die spenden, wollen Not lindern, aber auch mithelfen, dass Kinder und ihre Familien herauskommen aus Armut und Elend. Und die Menschen, die die Hilfe empfangen, brauchen Hilfe zur Selbstentwicklung, die Ihnen ihre Würde belässt.

Beide Ziele haben wir bei unseren Entwicklungsprojekten im Blick. In dieser kleinen Informationsbroschüre geben wir Ihnen einen Überblick über die geleistete Arbeit und Auskunft über weitere Planungen und Projektvorhaben.

Ausführlicher Jahresbericht 2008 als PDF

PDF herunterladen